Aktivitäten außerhalb der normalen Reitstunden

Wir bieten sowohl dem Einsteiger wie auch dem Fortgeschrittenen ständige Ausbildungs- und Lehrgangsaktivitäten an. Zum Beispiel:

  • Abnahme der Reit- oder Voltigierabzeichen
  • Faschings- und Weihnachtsreiten
  • Jugendvergleichsreiten

 

 

Longenstunden

Zu Beginn der Reitausbildung wird der Reitschüler an der Longe (einer langen Leine) geführt, um einen sicheren Sitz einzuüben, bevor dann im zweiten Schritt auch das selbständige Reiten des Pferdes erlernt wird.

 

Kindergeburtstage

Für Gruppen von bis zu 10 Teilnehmern bieten wir Kindergeburtstage an. Genauere Infos im Anhang, Kontakt an Katrin Kujer.

 

Ponyführen

Das Ponyführen bezeichnet häufig den allerersten Kontakt von Kindern mit dem Pferd. Das Führen von Ponies wird grundsätzlich durch erfahrene Reiter oder Übungsleiter durchgeführt, die den Kindern Vertrauen und Sicherheit im Umgang mit und auf dem Pferd vermitteln.

Die Betreuung der Ponies durch die Kinder beginnt bereits in den Stallungen. Hier lernen unsere Einsteiger die Pflege von Pferd und Ausrüstung.

Geführte Schrittausritte für Kinder zwischen 5 und 7 Jahren bis max. 35 kg Gewicht am Wochenende nach Absprache. Kontakt über reitstunden.rvbs(at)t-online.de

 

Ausritte

Im Sommerhalbjahr werden je nach Wetterlage für fortgeschrittenere Reiter auch Ausritte angeboten.